Zum Inhalt springen

Auf dem Transkaukasischen Weg mit Lea

Kollateralwissen Podcast
Kollateralwissen Podcast
Auf dem Transkaukasischen Weg mit Lea
/

Ein 40 Tagemarsch quer durch Kaukasien.

5 Hochzeiten und kein Todesfall.

Eine Geschichte von Panzern, Bären, Ziegen, viel zu viel Kaffee, kaukasischem Rotwein und Macheten.

Lea berichtet uns von ihrer Wanderung auf dem Transcaucasiantrail. Rund 1.500 km quer durch Armenien und Georgien, beginnend an der Grenze zum Iran bis hin zum Schwarzen Meer. Das besondere an dieser Wanderung sind nicht nur Leas Berichte über die einzigartige Landschaft und die unvergleichliche Gastfreundschaft einer Bevölkerung, die selbst wenig aber anderen viel zu geben hat.

Vielmehr handelt es sich um einen Trail, der eigentlich so noch gar nicht existiert und vor ihr erst von wenigen anderen Personen begangen wurde. Es ist ein Projekt, das Völker verbinden und der Welt einen Zugang zu einer der vielfältigsten Regionen unserer Erde bieten soll.

Hier findet Ihr die Homepage Transcaucasiantrail.org mit vielen weiteren Infos zum Thema.

Der Link zum Instagramprofil von Lea: Lea auf Instagram

Zum Sportkletterprojekt in Dilijan/Armenien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.